Karten für Trekbuddy

Freie Kartendownloads zur Offline-Nutzung auf dem Handy

englishThis page is available in english

Trekbuddy ist eine kostenlose App für Android Smartphones und Handys mit Java (J2ME), mit der auf fast jedem Mobiltelefon offline Straßenkarten oder Wanderkarten angezeigt werden können. Auf GPS-fähigen Mobiltelefonen zeigt Trekbuddy die gegenwärtig vom GPS Empfänger ermittelte Position auf dem Atlas an.

Auf dieser Seite biete ich eine komplette Deutschlandkarte für Trekbuddy zum Download an. Außerdem finden Sie hier eine Weltkarte für Ihr Smartphone, eine Wanderkarte für Mallorca und nützliche Tipps für den effektiven Start mit Trekbuddy.

Schnellstartanleitung für Trekbuddy

ScreenshotUm Trekbuddy zu nutzen, muss das Programm auf dem Handy installiert werden und eine passende Karte zur Verfügung stehen. Die aktuellste Version des Programms finden Sie unter www.trekbuddy.net/releases/ auf der Trekbuddy Homepage oder im Google play store. Am einfachsten funktioniert die Installation, wenn sie das Programm direkt über den  Handybrowser herunterladen. Passende Karten finden Sie hier auf den folgenden Seiten.

Modifizierte Installationsdatei für Handys mit Java (J2ME): Um das Programm mit einigen zusätzlichen Anpassungen zu installieren, einfach diesen Link zu einer optimierten trekbuddy.jad Datei direkt im Handybrowser aufrufen. Die modifizierte "jad" Datei hat keine Signatur (wichtig für Handys mit "Branding") und unterstützt Bildschirmrotation auf Handys mit Lagesensor. Außerdem ist es in dieser Version mit vielen Handys im deutschen O2 GSM-Netz möglich, die ungefähre Position des Handys auch ohne jeden GPS Empfänger zu ermitteln. Dazu unter Settings/Location/Provider bzw. Einstellungen/Position/Positionsgeber den Punkt "O2" auswählen". Die Positionsangabe im O2 Netz zeigt die Position des nächsten Mobilfunkmasten an. Sie funktioniert auch auf Handys ohne GPS Empfänger, aber leider nur im GSM Netz, nicht mit UMTS.

Deutsche Sprachdatei: Die Oberfläche von Trekbuddy ist normalerweise in englisch. Mit einer zusätzlichen Sprachdatei lässt sich die Benutzeroberfläche von Trekbuddy nach der Installation auch auf Deutsch umstellen. Die entsprechende Datei finden Sie auf dieser Seite im Trekbuddy Wiki. Falls die aktuellste Trekbuddy Version noch nicht übersetzt ist, laden Sie  die Sprachdatei in der höchsten verfügbaren Version herunter. Benennen sie diese Datei in  "language.res" um. Anschließend kopieren Sie die Datei in das Verzeichnis resources innerhalb des Datenverzeichnisses, das Trekbuddy bei der Installation angelegt hat. Die Position des Datenverzeichnisses finden Sie unter Settings->Basic.


 - - - By CrazyStat - - -